Facebook

Sektionen 2018

#vorstellrunde 

Der diesjährige Junggesellen Schüttenhoff rückt näher und damit auch Ihr alle Termine und vor allem auch ein paar Gesichter kennenlernt, werden wir jede Sektion einzeln über die kommenden Wochen vorstellen und euch über die bisherigen Aktivitäten von nun an auf dem Laufendem halten.

Dürfen wir vorstellen 

 

 ~Der Junggesellen Vorstand~

Wir, der Vorstand des Junggesellen Schüttenhoff 2018, sind seit den Wahlen im August 2017 vollständig und können berichten, dass die grundlegenden Schritte gemeinsam mit dem Chargiertencorps eingeleitet wurden, damit wir auch in diesem Jahr ein unvergessliches Fest auf unserem Anger feiern.

Wir freuen uns, dass wir aktuell bereits über 100 aktive Teilnehmer in den verschiedensten Sektionen haben 

***************

 ~Der Beritt~

Sturzfrei bis Reitstunde drei Pferd und Reiter blieben bisher unversehrt!

Wir, der Beritt des Junggesellen Schüttenhoff 2018, haben mittlerweile die ersten Reitstunden erfolgreich gemeistert und mussten feststellen, dass sich 150 PS einfacher lenken und beschleunigen lassen als nur 1 PS.

Sowohl die zweibeinigen als auch die vierbeinigen Damen der Reitgemeinschaft Kreiensen-Rittierode sind sehr geduldig mit uns und geben ihr Bestes, um uns fit zu machen für das Fest. #überstockundübersteinbiszumfestwerdenwirprofissein

Die Vorbereitungen innerhalb des Chargiertencorps laufen auf Hochtouren und man merkt, dass das Fest immer näher rückt.

Wir freuen uns auf schöne Festtage hoch zu Ross und unvergessliche Momente.

***************

~Die Sanis 2018~

Zu unseren Aufgaben zählt nicht nur gut auszusehen sondern auch der diesjährige Kinderschüttenhoff unter dem Motto "Disney World" zu organisieren. Malen, Basteln und Sammeln von Stöckern (wie unter dem allseits bekannten Slogan: Knüppelgarde, Holzgewehr), werden wir die Kids gut verkleidet und allseits bereit an Ihrem Tag an die Schanzen am Anger antreten lassen. Der Spaß steht im Vordergrund und wird durch tolle Geschenke belohnt. Weihnachten ist dieses Jahr wohlbemerkt an 2 Tagen, Halleluja. Das Kinderbasteln (Termine werden wir in 14-Tage Nörten bekannt geben) gehört im Vorfeld genauso dazu wie auch das Verarzten.

Apropos Verarzten, wie der junge Goethe schon vorher prophezeite:"Lässt sich die Krankheit nicht kurieren, muss man sie eben mit Hoffnung schmieren. Die Kranken sind wie Schwamm und Zunder, ein neuer Stabsarzt tut immer Wunder." So schön, so gut, wird unser Apotheker, wie bei allen Festen, aus den Abgründen des Schüttenhoff e. V., das wohlbehütete Rezept der Medizin zusammenbrauen und die nötigen Kräuter aus dem Nörtener Wald, sowie das reinste Wasser aus der Leine zusammenschütten, um die gesamte Bevölkerung zu beschwipsen. So mancher sagt so leicht dahin, der Unsinn hätte keinen Sinn, doch wo der Unsinn waltet, da sind die Sorgen ausgeschaltet und sorgenfrei Leben ist ein Gewinn, drum hat der Unsinn seinen Sinn!

Unsere Krankenschwestern, sowie Sanitäter stehen tatkräftig zur Hilfe! Mit Ihrer jahrelangen Berufserfahrung in der Schwarzwaldklinik und anderen Anstalten, um die Nörtener in jeder Lebenslage zu verarzten. kilometerlanges Verbandsmaterial, sowie unzählige Spritzen und Medikamente stehen bereit.

In diesem Sinne.
Genug von dem Geschwätz, wir sind startklar und freuen uns riesig auf das Junggesellen Schüttenhoff 2018, Juhuuu & Chackaaa.

PS: Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Stabsarzt oder Apotheker.

***************

~Die Fahne 2018~

Die Fahne steht wie keine andere Sektion des Schüttenhoffs für Eleganz, Synchronität und Taktgefühl.
Unsere Truppe besteht aus insgesamt 16 Männern und Frauen, die häufig im Hintergrund bleibt, aber
den Schüttenhoff und andere wichtige Vereine repräsentiert. Vier Leutnante mit jeweils drei
Fahnenbegleitungen zeigen Flagge für:

Natürlich den Schüttenhoff e.V.,
Die Bürgerschützengesellschaft,
Die Politische Gemeinde,
Und die Realgemeinde.

Während des Festumzugs und des Barrikadenstürmens vertreten wir diese Vereine und stellen ihre
historischen Fahnen zur Schau.
Zu unseren Aufgaben im Vorfeld des Festes zählt die Verpflegung während des Grünholens, damit alle
gestärkt genug sind um ausreichend Tannen und Birken zu schlagen und das historische Nörten in
seinem festlichen Glanz erstrahlen kann.

Das persönliche Highlight für unsere Fahnen sind dann die Ein- und Ausmärsche am Samstag und
Sonntag. Hier stehen wir im Mittelpunkt und alle Augen sind auf uns gerichtet. Dafür trainieren wir
monatelang vorher den Stechschritt um einen koordinierten und blamierungsfreien Auftritt
hinzulegen. Und bei wirklich jedem gehört in dieser Zeit der Präsentiermarsch zu den gehörten
Topsongs.

Ansonsten sind wir eine schlagkräftige Truppe mit wunderschönen Schärpen, die viel kräftiger leuchten
als die des Kommitees.

***************

~Die Pioniere 2018~

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit diesen Zeilen wollen wir uns, die Pioniere 2018, kurz vorstellen.
Wir sind eine 22 Mann starke Truppe, in welcher von 18 bis 35+
Jahren mehrere Generationen vertreten sind.

Die drei Köpfe der Truppe bilden Oberleutnant Marcel von Werder, Leutnant Michael Horst und Feldwebel Henrik Kannengießer.

Wir erhoffen uns ein Fest mit viel guter Laune und Spaß, bestenfalls in Kombination mit blauem Himmel und Sonnenschein. Außerdem erhoffen wir uns also Pios im Hinblick auf das Barrikadenstürmen natürlich auch ein erfolgreiches Schüttenhoff 2018.
Getreu unserem Motto „wir brechen durch“ freuen wir uns über jede bewältigte Schanze.
Und sollte es entgegen unserer Erwartungen an der ein oder anderen Schanze doch mal eng werden, haben wir immer noch unseren Zaubertrank in der Hinterhand...

Nun bleibt auch schon nichts mehr zu sagen, außer dass wir uns auf ein Fest mit allen Beteiligten, ob aktiv oder auch passiv, freuen und es kaum erwarten können.
In diesem Sinne,
eure Pioniere 2018.

Pioniere räumt ab !!!!

***************

~Die Gewehrsektion 2018~

„Wir sind die Besten des Festes, Wir sind die GEWEHRSEKTION, da wo Ihr noch hin wollt, da waren wir lange schon,“ hört man es durchs Festzelt hallen.
Tja, nun fragt man sich natürlich wofür die Gewehrsektionsteht. Nun ja, eigentlich sorgen wir nur für eine gute Stimmung und sehen während des Festes am geilsten aus!!
Nein Spaß beiseite.

Die Gewehrsektion dient während des Festes der Sicherheit der Kutschen und des Schützenkönigs oder Königin, sowie dem Schutz des Sanicorps. Außerdem unterstützt die Gewehrsektion das ehrenwerte Kriegsgericht beim Verhaften und sorgt dafür, dass die angeklagten Mitbürger akkurat in Gewahrsam genommen werden.
Außerdem präsentieren wir während der Kranzniederlegung und während des Fahnen Ein- und Ausmarsches das Gewehr.

Aber Ihr fragt Euch sicherlich, wer ist denn eigentlich diese Gewehrsektion?
Also die Gewehrsektion besteht bei dem diesjährigen Junggesellen-Schüttenhoff aus einer der jüngsten Sektionen beim Fest. Wir haben einen Altersdurchschnitt von „nur“ 20,65 Jahren. Das zeigt, dass sich zum letzten Schüttenhoff einiges getan hat und auch die Einbindung neuer Mitglieder wunderbar funktioniert. Denn allein in unserer Sektion befinden sich von 20 Frauen und Männern, satte 12 Neue Mitglieder, die zum ersten Mal bei diesem legendären und traditionsreichen Fest mitmachen werden.

Wir freuen uns sehr auf diese Fortführung der Tradition und machen uns somit auch über die nächsten Feste keine Sorgen, dass der Nachwuchs ausbleibt.
Wir wünschen nun allen Mitbürgern, Freunden, Familien und Chargierten einen schönen und megamäßigen Junggesellen-Schüttenhoff 2018.
In diesem Sinne:

„Unser Junggesellen-Schüttenhoff Zweitausendachtzehn, Er lebe Hoch…“

Eure Gewehrsektion

***************

~Das Komitee 2018~

Dürfen wir vorstellen? Wir sind das Komitee 2018!

Wir, Komitee-Leutnant, Birte Schlemme und ihre bunt gemischte Truppe, die aus 16 jungen motivierten Mädels und Jungs besteht wollen uns nun kurz vorstellen.

In der Vorbereitungszeit durften wir bereits in unseren himmelblauen Shirts strahlen.
Und jetzt freuen wir uns umso mehr darauf beim Fest den Gehrock ausführen zu können.

Das Komitee ist eine, im Wesentlichen dem Vorstand zu Seite stehende, Sektion des Schüttenhoff Nörten - Hardenbergs.
Neben unseren Tätigkeiten liegt der Festzelteingang in der Zeit des ganzen Schüttenhoffs in unserer Hand.
Außerdem setzen wir während des Barrikardenstürmens die Grenzen zwischen unseren triumphierenden Pios und dem euphorisch applaudierenden Publikum.

Zu den weiteren Aufgaben des Komitees zählt die Versorgung des Kriegsgerichts am Samstag und Sonntag, worauf unsere Mädels besonders aufgeregt sind.

Wir erhoffen uns ein überragendes Fest mit bestem Wetter, bei dem alte Traditionen aufrechterhalten werden und eine neue Gemeinschaft zusammengeführt wird.